Bratapfel-Marmelade

Für die Vorratsküche und zum Verschenken: Mit einem hübschen Stofftüchlein, einer bunten Schleife und handgeschriebenen Etiketten kommt die feine Marmelade als wunderbares DIY Geschenk garantiert gut an! 


– ZUTATEN –
750 g evelina Äpfel
1 Zitrone
1 Vanilleschote
75 g gehackte Mandeln
2 EL Zucker
3 Zimtstangen
250 ml Apfelsaft
1 Sternanis oder 2-3 Gewürznelken
Gelierzucker 2:1

– ZUBEREITUNG –
Äpfel schälen, entkernen und klein schneiden. Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Mandeln in einer heißen Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. 
Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Mit Apfelsaft ablöschen, Äpfel, Zitronensaft, Zimtstangen, Sternanis und Vanillemark und  ausgekratzte Schote zufügen und 10–15 Minuten köcheln lassen. Gelierzucker zufügen und 2–3 Minuten sprudelnd kochen lassen. 
Mandeln unterrühren, Zimtstangen, Sternanis und Vanilleschote herausholen. Konfitüre in saubere Gläser füllen, verschließen und ca. 5 Minuten auf dem Deckel stehen lassen. Gläser umdrehen und auskühlen lassen.