Apfelpunsch

Auch wenn heuer vieles anders ist und der gewohnte Punsch mit Freundinnen und Freunden am Weihnachtsmarkt ausfällt, – du musst auf deinen Punsch nicht verzichten. Unsere Expertin für alles Süße, Eveline Wild, verrät dir eine alkoholfreie Variante mit evelina Äpfeln. Schmeckt, wärmt und tut der Seele gut. Und wenn du den Apfelpunsch mit einem kleinen aromatischen Schuss aufpeppen willst, haben wir auch eine Idee…

Übrigens: Hast du gewusst, dass der Punsch ursprünglich aus Indien kommt? Die Grundlage war immer heißes Wasser oder Tee. Dazu gab man Zucker, Gewürze und Arrak, eine südostasiatische Spirituose. Englische Seefahrer brachten den Punsch nach Europa. Jetzt weißt du’s.

– ZUTATEN-

1 l Apfelsaft
1-2 Evelina-Äpfel
Zucker (nach Belieben)
1 Sternanis
½ Zimtstange
3-4 Nelken

 – ZUBEREITUNG –

Gewürze in eine Gewürzkugel geben.
Äpfel schälen, entkernen und klein schneiden.
Alle Zutaten auf 90°C erhitzen. Köcheln lassen bis die Apfelspalten weich sind. Gewürze entfernen und genießen.  

– ALKOHOLFREIE VARIANTE-

Für die alkoholische Variante könnt ihr die feinen Apfelaromen mit Mandelgeschmack ergänzen und zum Schluss einen Schuss Amaretto dazugeben. Achtung: Amaretto nicht köcheln!