Apfelradln mit Sabayon

Eines von Eveline Wilds liebsten Apfelgerichten: „Da kommt noch so viel vom ursprünglichen Apfelgeschmack rüber.“

– WEINBACKTEIG –
125 g Wein
40 g Dotter (ca. 2-3 Stück)
40 g Öl
Vanille
Zitrone
135 g Mehl
60 g Eiweiß
35 g Zucker
Salz

Herstellung:
Eiklar mit Zucker und Salz cremig aufschlagen. Wein, Dotter, Öl, Gewürze und Mehl miteinander verrühren und den Schnee unmittelbar unterheben.

– AUSSERDEM –
Ca. 6 Stück evelina-Äpfel
1 Glas Preiselbeerkompott 
Ca. 2-3 l Fett in einem Topf auf etwa 160°C erhitzen.

Äpfel schälen und das Kernhaus ausstechen. In etwa 2cm breite Ringe schneiden, durch den Teig ziehen und ins heiße Fett rutschen lassen. Beidseitig gut durchfrittieren und dann auf Küchenrolle abtropfen lassen.

– SABAYON –
125 g Weißwein
60 g Zucker
1 St. Ei
1 St. Dotter

Herstellung:
Alle Zutaten miteinander verrühren und über Dampf aufschlagen. 
Die warmen Apfelspalten mit dem Sabayon und den Preiselbeeren anrichten.